Detlef Hempel - NLP und WISA - Coaching-Institut & Praxen - Wiesbaden - Frankfurt - Mainz - Rhein-Main

NLP Ausbildung aller Stufen
Coaching
Systemische Aufstellungsarbeit

Systemische Aufstellungsarbeit - Seminare

über das Familien-Stellen

Das Familienstellen bietet den Teilnehmenden Gelegenheit, persönliche Anliegen aus privaten und beruflichen Bereichen zu klären und für die damit verbundenen Probleme wirksame Lösungshilfe zu erhalten.

Individuelle Probleme, die auf systemischen Verstrickungen beruhen, erweisen sich oft als schwer zu fassen und sind oft aus den persönlichen Erfahrungen der Betroffenen nicht erklärbar. Sie äußern sich auf verschiedenste Art und Weise in Verhaltens- und Gefühlsblockaden, persönlichen Krisen und gehemmter Entwicklung. Zum Beispiel in Ziellosigkeit, "Versagensmustern", Beziehungs- und Eheproblemen, Schwierigkeiten der Kinder und in der Erziehung , beruflichen Schwierigkeiten u. v. a. Auch seelische und körperliche Krankheiten werden vom, in der Tiefe verinnerlichten Seelenbild des Familien- bzw. Beziehungssystems beeinflußt.

Jeder ist in seiner Herkunftsfamilie tief in die Vorstellungen, Regeln und Schicksale eingebettet, ohne dass es ihm bewusst ist. Die spezifischen Lernerfahrungen des “Lebewesens Familie“ - "wie mit dem Leben umzugehen ist", leben in uns fort. Deshalb ist für ein gutes Gelingen und entwickeln im Leben entscheidend, welches “Gefühlserbe“ der Frueheren wir unbewusst mitbekommen haben. Und in jedem System gibt es mehr oder weniger gute Lösungen, einschränkende oder förderliche, für die Entwicklung der Familienmitglieder. In den Aufstellungen wird für die Teilnehmer erfahrbar, wie die Familie insgeheim in Liebe und Treue verbunden ist und damit einander in der Seele beeinflusst - im Guten wie im Schweren. Wenn schwierige Schicksale verhindern, dass entscheidende Prozesse in den Seelen von Ahnen ausbleiben, führt die Bindungsliebe zu einer unbewussten Identifizierung mit Gefühlen von Früheren oder dem Nachahmen des Schicksals und der Einzelne opfert dafür z. B. seine Gesundheit, Lebensfülle oder eigenes Glück im Beruf und in Beziehungen. Aufgrund eines unbewussten Bedürfnisses nach Ausgleich in der Sippe, wird Leid, dass Frühere erlitten haben, von Späteren versucht wiedergutzumachen, indem sie, unbewusst der Ursachen, ebenso leiden.

Vorgehensweise

In der Arbeit mit der Aufstellung wird das unbewusste Familienbild sichtbar gemacht und eine neue lösende Aufstellungsordnung gefunden, die von Verstrickung und blinden Ausgleich befreit und neue Wege weist. Der/die Klient/in stellt aus seinem Gefühl das verinnerlichte Systembild auf.

Die ursprünglichen Mitglieder und der/die TN/in selbst, werden durch Stellvertreter aus der Gruppe repräsentiert. Im Systembild sind alle unbewussten Gefühlsinformationen wie in einer Art Hologramm enthalten und werden von den Stellvertretern ausgedrückt. Dadurch werden Dynamiken sichtbar, die das Leben und die Beziehungen unbewusst mitgestalten. Danach wird ein Lösungsprozess in der Aufstellung gesucht und gestellt, das dem/der Aufstellenden hilft, innere Strukturen zu verändern und zu einem neuen Erleben führt. Dies stärkt die Person, durch den Zugang zu bisher ungenutzten Potentialen. Eine tiefgreifende Neuorientierung wird in Gang gesetzt und hilft dem Klienten seine Probleme zu lösen und z. B. seine Symptome, oder Gefuehls- und Verhaltensblockaden aufzugeben.

Teilnahme

Der Kurs ist ein Selbsterfahrungsseminar, um für sich konkrete Lösungen zu finden.

Therapeuten,Ärzte und Berater können aber auch die Aufstellungsarbeit nutzen, um neue Lösungsperspektiven für Klienten zu finden. Er ist auch für “Mitaufsteller” offen, die über die spezielle Arbeitsweise mit unbewussten Systembildern und deren Wirkung Erfahrungen machen möchten oder eine zurückliegende Aufstellung erweitern wollen (ermäßigte Teilnahmegebühr).

Systemisches Einzelcoaching kann ebenso als Vor- und Nacharbeit oder als alleinige Maßnahme sinnvoll sein (Termine nach Vereinbarung), je nach Ausgangslage oder bezüglich den Ergebnissen aus der Aufstellung.

Für Ihre Anmeldung zum Systemaufstellungs/Coaching-Seminar können Sie die Online-Anmeldung nutzen, in der Sie auch die aktuellen Kurs-Termine finden, oder Sie rufen unter 0611 - 37 20 28 an.
Sie erreichen uns wochentags zwischen 10 und 17 Uhr.

Mein Buchtip zum
Familienstellen-Seminar

Ordnungen der Liebe

Ein Kurs-Buch, von Bert Hellinger

mehr zu meinem Buchtip

Detlef Hempel Termine & Anmeldung News Kontakt Impressum Flyer Literatur Glossar